« zurück

Fach-/Beratungsveranstaltung des Projektes DEPLINNO am 09.02.2012 ein voller Erfolg

Fach-/Beratungsveranstaltung des Projektes DEPLINNO am 09.02.2012 ein voller Erfolg
(am Montag, 13. Februar 2012)
Viele interessierte Teilnehmer verfolgen die Präsentationen
Lupe Viele interessierte Teilnehmer verfolgen die Präsentationen
 

Weitere Vertiefungsgespräche im Anschluss der Veranstaltung
Lupe Weitere Vertiefungsgespräche im Anschluss der Veranstaltung
 

Dr.-Ing. Adam Malecki aus Zielona Góra
Lupe Dr.-Ing. Adam Malecki aus Zielona Góra

Fach-/Beratungsveranstaltung des Projektes DEPLINNO am 09.02.2012 ein voller Erfolg

Trotz des plötzlichen Wintereinbruchs mit starkem Schneefall und glatten Straßen verfolgten 28 deutsche und polnische Teilnehmer mit großem Interesse die nachgeholte Fach-/Beratungsveranstaltung des DE/PL EU-Projektes "DEPLINNO" interessante Fachvorträge, Präsentationen und Vorführungen, zu der die Centrum für Innovation und Technologie GmbH, die Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH und die Hochschule Lausitz eingeladen hatte.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte Frau Dr. Andrea Straub, Fakultät für Bauen, verschiedene Forschungsprojekte und praktische Beispiele der Hochschule Lausitz in Cottbus zum Thema "Dezentrale Abwasserbeseitigung - Kleinkläranlagen im ländlichen Raum" vor, um anschließend die Funktionsweise der Schlammbeseitigung in großen Kläranlagen zu erläutern. Der zweite Referent der Veranstaltung, Herr Dr.-Ing. Adam Małecki aus Zielona Góra, veranschaulichte "die Effektivität der zyklisch funktionierenden Pflanzen-Kleinkläranlage" anhand einer Präsentation und anschließendem kleinen Kurzfilm.

Nach den Vorträgen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, bei Kaffee und kleinem Imbiss, vertiefende Gespräche untereinander sowie mit den Referenten zu führen. So gab es auch nach Beendigung der Vorträge einen regen Austausch zwischen allen Teilnehmern.

 

Die Vorträge der Veranstaltung folgen in Kürze.