« zurück

Bericht/Pressemitteilung zur DE-PL Kick-off Konferenz des Projektes "DEPLINNO" am 07. Mai 2010 in Forst (Lausitz)

Bericht/Pressemitteilung zur DE-PL Kick-off Konferenz  des Projektes "DEPLINNO" am 07. Mai 2010 in Forst (Lausitz)
(am Montag, 10. Mai 2010)
Kick-off Konferenzteilnehmer
Lupe Kick-off Konferenzteilnehmer
 

Kick-off Konferenzteilnehmer
Lupe Kick-off Konferenzteilnehmer
 

Kick-off Konferenzteilnehmer
Lupe Kick-off Konferenzteilnehmer
 

Frau Lindner-Kuhlmann, Projektleiterin-Leadpartner
Lupe Frau Lindner-Kuhlmann, Projektleiterin-Leadpartner
 

Herr P. Chrzanowski, „Mazel“-Zielona Góra
Lupe Herr P. Chrzanowski, „Mazel“-Zielona Góra
 

Herr Rüdiger Albert GF.-Leadpartner
Lupe Herr Rüdiger Albert GF.-Leadpartner
 

Projektpartner:
CIT GmbH, R. Albert, E. Lindner-Kuhlmann
EGC mbH, F. Prätzel
ZIPH, J. Korolewicz, S. Owczarek, K. Romankiewicz, A. Nowak, A. Suchocka,
 B. Masłowski
BTU, Dipl. Ing. M. Stabler, Dipl. Ing. C. Kaiser
HL, Prof. Dr. H. Schuster
PWS
Lupe Projektpartner: CIT GmbH, R. Albert, E. Lindner-Kuhlmann EGC mbH, F. Prätzel ZIPH, J. Korolewicz, S. Owczarek, K. Romankiewicz, A. Nowak, A. Suchocka, B. Masłowski BTU, Dipl. Ing. M. Stabler, Dipl. Ing. C. Kaiser HL, Prof. Dr. H. Schuster PWS

Erste Schritte zu grenzüberschreitenden innovativen Lösungen

Forst (Lausitz) 10. Mai 2010.

Mit großem Interesse verfolgten am 07.05.2010 in Forst (L) die zahlreich erschienenen Gäste aus Deutschland und Polen die Auftakt-Konferenz des EU Projektes „DEPLINNO", das im Rahmen des Programms - Europäische Territoriale Zusammenarbeit - Operationelles Programm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Polen (Woiwodschaft Lubuskie) - Brandenburg 2007 - 2013 durchgeführt wird.

Auf Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Spree-Neiße, der CIT GmbH, konnten die Teilnehmer der Konferenz, zu denen Vertreter der regionalen Kammern, wissenschaftlichen Einrichtungen, Institutionen und nicht zuletzt die regionalen Unternehmer gehörten, die wichtigsten Informationen hinsichtlich der Intention, Ziele und Leistungen im Rahmen des Projektes „DEPLINNO" sowie die Möglichkeit der Teilnahme und/oder Mitwirkung im Projekt, erfahren.

Alle 6-Projektpartner, welche das Projekt „DEPLINNO" über 3-Jahre kompetent und engagiert begleiten werden, zu denen außer dem Leadpartner CIT GmbH, die EGC-Cottbus, ZIPH-Westliche IHK aus Polen, BTU-Cottbus, HL-Senftenberg/Cottbus und PWSZ-Hochschule Sulechow aus Polen gehören, konnten mit informativen Vorträgen den Konferenzteilnehmern die Wichtigkeit und die Vorteile einer Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaft und Wissenschaft und die individuelle Hilfestellung, die dabei erforderlich ist und die das Projektes „DEPLINNO" anbietet, erläutern.
Durch die anwesenden Vertreter des Ministeriums für Wirtschaft und Europa -Angelegenheiten des Landes Brandenburg und des Marschallamtes der Woiwodschaft Lubuskie wurde eine positive Bewertung der Inhalte und Ziele des Projektes vorgenommen.

Zwei regionale Unternehmen, wie die „NAWARO" Engineering GmbH-Forst/DE und „Mazel"-Zielona Gora/PL haben ihre Erfahrungen bezüglich der Einführung von innovativen Lösungen im eigenen Unternehmen, die gemeinsam mit wissenschaftlichen Einrichtungen der Hochschulen bzw. Universitäten erarbeitet wurden, berichtet und die anwesenden Unternehmen ermuntert, ein Zusammenwirken mit der Wissenschaft bei der Entwicklung und Einführung „maßgeschneiderter innovativer Lösungen" zu wagen.

Die ersten Schritte sind getan, die nächsten werden die Projektpartner des Projektes „DEPLINNO" mit interessierten Unternehmen gemeinsam beschreiten, um im Projekt vorgesehene Ziele zu erreichen und die innovative Entwicklung der Grenzregion des Landes Brandenburg und der Woiwodschaft Lubuskie zu unterstützen.
Mehr über das deutsch-polnische Projekt auf www.deplinno.com


„DEPLINNO" Projektpartner